Führung: Zürcher Disputationen

29.01.2023 11:30 - 12:30
eins | Grossmünster, Empore, Zwingliplatz 7, 8001 Zürich, Lageplan
BESCHREIBUNG

Themenführung

Reformation im Kreuzfeuer

Vor 500 Jahren, am 29. Januar 1523, kam es in Zürich zu öffentlichen Streitgesprächen zwischen dem Zürcher Rat, der kirchlichen Reformbewegung unter der Führung von Huldrych Zwingli und einer Delegation des Bischofsitzes in Konstanz. Diese Debatten gingen als Erste Zürcher Disputation in die Geschichte ein. Anlässlich des Jubiläumsjahres wurde die Schriftensammlung auf der Empore unter dem Titel "Zürcher Disputation - Reformation im Kreuzfeuer" als Dauerausstellung thematisch neu kuratiert. Sie werden staunen, welche antiquarischen Schätze diese Ausstellung offenbart. 

Treffpunkt: Hauptportal Grossmünster. Bitte Ihre Reservationsbestätigung vorweisen.
Dauer: 60 Minuten
Kosten: keine
↗ Anmeldung und Tickets

Vor Ort sind 5 Tickets für Kurzentschlossene erhältlich.

Die Erste Zürcher Disputation anno 1523. © ZB Zürich, Ms. B 316, f.75v
Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.